Mittwoch, 25. März 2015

Für Paule ...

... damit er sich keine Sorgen mehr macht ...


Komm! Lass uns nach Japan auswandern und ´ne Pulle Eau de Frittenfett kaufen.

Parfum von Burger King | Der Geist der Frikadelle



Dann klappt es vielleicht auch mal mit Padma  Lakshmi





Auf meiner Lieblings-Satire-Zeitung gibt es einen kleinen Werbetrailer.


Kommentare:

  1. Du wirst doch nicht etwa eine Bestellung in Japan aufgeben?

    Obrigado!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soll schon ausverkauft sein! Die Auflage bestand aus lediglich 1000 Flacons.

      http://www.japaniac.de/burger-king-japan-verkauft-whopper-parfuem/

      Seltsames Volk dieses Volk ...

      Löschen
  2. Ich habe diversen Unternehmen schon vor Jahren meine Idee angeboten, Raumsprays in den Duftnoten "Jägerschnitzel" und "Currywurst" herzustellen. Vielleicht ist jetzt die Zeit reif?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Deutschland hätte ich mir das sogar noch eher vorstellen können, wie bei den Töchtern und Söhnen Nippons. Möglicherweise in Zusammenarbeit mit Sissel Tolaas. Die hat Ahnung von sowas ... :-)

      Löschen
    2. Professorin für unsichtbare Kommunikation in Harvard und mit Prinz-Eisenherz-Gedächtnis-Frisur. Sympathisch ...

      Löschen
    3. Stimmt! Sympathisch ist sie auf jeden Fall. Hab sie 2005 auf einer Vortragsveranstaltung mal kennengelernt. Leben und arbeiten tut sie übrigens in Berlin Wilmersdorf.

      Ein feiner Artikel aus 2007, der in Brand Eins veröffentlicht worden war http://www.brandeins.de/archiv/2007/zu-viel/ich-rieche-was-das-du-nicht-riechen-kannst/ .

      Irgendwo in Berlin kann man ihre (wohlriechenden) olfaktorischen Kompositionen auch käuflich erwerben, allerdings bis zu dreimal teurer als die japanische Burger-Kreation.

      Löschen
    4. Hey! In B-Wilma habe ich 20 Jahre gewohnt. Cooool. Danke für den Artikel.

      Löschen