Sonntag, 1. Januar 2017

Neujahr 2017 ...

Das Neue Jahr kann mich eigentlich jetzt schon am Arsch lecken. Es sei denn, die anstehenden Wahlen allerorten versprechen gute Unterhaltung. Ich bin da guter Dinge ... !
---------

Letzt Nacht um Mitternacht in einem dunklen Wald auf einem dunklen Berg eine grandiose Aussicht auf das bunt-flimmernde Aachen genossen. Dabei mit Kumpels*innen (? ;-) ... ) ein paar Pötte Rooibos-Tee rein geballert ... Für den Hund gab es einen Keks! Ich glaub ich werd´ alt!

Heute einen Vormittags-Spaziergang an diese Stelle gemacht.

Da geht´s lang ...


 Hier geht´s drunter und drüber ...



Bleib ruhig, Brauner ...



Harsche Landschaft  im Schatten ...


 Gleich bin ich da ...



 Da ist sie! Die kleine Bank ...



 Nochmal drunter oder drüber ...


 Die Belohnung ... (mit ´nem Teleobjektiv)





Und diese kleine wohl-proportionierte Belohnung kommt auch mal wieder auf meine Teller und Platten ...


Einstweilen begnüge ich mich für mein Neujahrsmahl mit krosse Fischstäbchen, mit der Hand gestampfter Kartoffelpüree mit fein gewürfelten Chorizo-Stückchen und drei zart drunter gehauchten Muskat-Wölkchen dran, dazu Blatt-Spinat und Spiegeleier ...


 Das Dessert ...



 Tschö wa ... ! Bis denne ... ! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen