Sonntag, 18. November 2018

Wat iss´n ditte ... ?

Gestern noch ein 335 Gramm schweres Entrecôte (Ribeye-Steak) mit ägyptischen Kartoffeln und deutschen roten Zwiebel erst durch den Backofen und dann meinen Gaumen hinunter gejagt, - und heute ... ?

Das große "mal-wieder-den-Kühlschrank-aufräumen" zelebriert!

Ein paar Reste von den Kartoffeln von gestern, einen kleinen Reste-Happen Entrecôte auch von gestern, huch, - da liegt ja noch eine Packung Seelachs rum (immerhin noch im Zeitfenster des MHD), dazu eine kleine handvoll Granatapfelkerne ...

Fertig ist der Sonntags-Schmaus.






Gibt es demnächst bestimmt bei diesen pseudo-hippen Seuchen-Fressbutzen, die sich street food trucks nennen und nach wenigen Wochen immer Konkurs anmelden.

Das muss ich jetzt erst mal runter zappeln ...




2019 ist das Jahr des Saxophon 

Hölle auch ... Das war Shabaka Hutchings ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen